Kultur und Geschichte

Lettland ist stark geprägt von seiner bewegten Geschichte. Aufgrund seiner Lage zwischen Ost und West war Lettland stets für beide Seiten interessant. Daher ist die Geschichte des Landes geprägt durch Kämpfe: Im Mittelalter eroberten deutsche Kreuzritter das Gebiet des heutigen Lettlands.

Später wurde es Teil des russischen Zarenreichs, bis es sich im 1918 unabhängig erklärte. Ab 1939 war es jedoch dem erneut der Sowjetunion unterstellt und erreichte erst nach deren Sturz die erneute Unabhängigkeit.

Trotz der vielen Einflüsse, hat sich Lettland seine eigenen Traditionen bewahrt. Besonders die Musik verhalf den Letten zu einem Nationalgefühl. Das im Baltikum stattfindende Sängerfest stellte im Jahr 1990 den Höhepunkt der „singenden Revolution“ gegen das Sowjetregime dar. Auch heute noch ist die lettische Volksmusik fester Bestandteil im Alltagsleben der Letten. Aber auch moderne Formen der Musik haben in Lettland ihren Platz.

(Bildquelle: Kai Müller)

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , , ,

Suche


Schlagworte