Politiker wollen gegen Touristenfallen in Riga vorgehen

29.06.09

Lettische Politiker und Polizeichefs wollen gegen Clubs in Riga vorgehen, die als Touristenfallen gelten. Dort werden besonders Besucher systematisch um Geld betrogen. Daher sollen nun strengere Regelungen eingeführt werden und solche Clubs geschlossen werden.

Minister beraten über Betrugsfälle in Clubs

Bei dem Treffen mit dem lettischen Präsidenten Valdis Zatlers nahmen Innenministerin Lina Murniece, Außenminister Maries Riekstins, Wirtschaftsminister Artis Kampars, Rigas Oberbürgermeister Janis Birks, Generalanwalt Janis Maizitis, der staatliche Polizeichef Valdis Voins und der städtische Polizeichef Janis Gedusevs sowie der staatliche Verwaltungschef der Kriminalpolizei Rigas Ints Kuzis teil. Dabei beschlossen sie, dass innerhalb der nächsten zwei Woche neue Gesetze und Regelungen verabschiedet werden, die die Schließung von Clubs, deren Besitzer Touristen gezielt um Geld betrügen, möglich machen sollen

Innenminister Murniece erklärte anschließend, acht solcher Clubs seien in Riga bekannt. Die Schließung dieser Clubs solle dabei auch als Warnung für andere Einrichtungen dienen, die versuchten Urlauber um ihr Geld zu bringen. Zudem gab er bekannt, Betrugsfälle würden gründlich untersucht und verdächtige Clubs regelmäßig kontrolliert.

Betrügerische Clubs längst bekannt

Die rechtliche Beraterin des Präsidenten, Sandra Kukule, sagte, die derzeitige Situation mit bestimmten Clubs sei verwirrend: Jeder wüsste, welche Clubs für Betrug bekannt seien, aber dennoch würde nicht genug zur Lösung des Problems getan.

Nachdem sich in jüngster Zeit die Berichte über ausgenomme Touristen gehäuft hatten, hatte Präsident Zatlers daher um das Treffen mit den Verantwortlichen in Legislative und Exekutive gebeten. Er wolle das Nachtleben in Riga für Besucher sicherer machen und sorge sich auch um den Imageverlust, denn diese Clubs für das ganze Land bedeuteten.

Auch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik warnt bereits seit längerem vor Wucherpreisen in manchen Bars und Diskotheken in Lettland. Die Rechnungen sollten daher immer genau kontrolliert werden. Hier finden Sie Weiteres zur Sicherheit in Lettland.

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , , , ,

Suche


Schlagworte