Vidzeme

Vidzeme (deutsch: Livland) liegt in Lettlands Nordosten, im Norden teilt es sich die Grenze mit Estland, im Osten mit Russland.

Sehenswertes in Vidzeme

VidzemeVidzeme genießt den Ruf als landschaftlich schönster Teil Lettlands. Die wilde, unverbaute Küste mit zahlreichen Sandstränden, bewaldete Täler mit tiefen Schluchten und alten Burgen und das beeindruckende Gauja-Tal – das sind Vidzemes Highlights.

Die Region zieht daher nach Riga die meisten Besucher an. Besonders für alle, die gerne an der frischen Luft sind, ist Vidzeme das richtige Ziel, denn in Vidzeme gibt es hierfür zahlreiche Möglichkeiten: Man kann auf einem der breiten Flüsse Kanu fahren, einen der beeindruckenden mittelalterlichen Orte entdecken (etwa Cesis), mit der einzigen Schmalspurbahn Lettlands die Gegend erkunden oder im Hochland von Vidzeme im Wasser planschen. Aber auch der Nationalpark Gauja mit seinen Fichtenwäldern oder der dichte Wald von Sigulda sind einen Ausflug wert.

Vidzeme: Anreise und Weiterreise

Vidzeme ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Sowohl Busse als auch Züge fahren mehrmals täglich in die größeren Orte, Cesis und Valmiera, mindestens einmal am Tag fährt auch ein Bus in die kleineren Dörfer. Auch über die Küstenstraße zwischen dem estnischen Tallinn und Riga fahren Busse nach Vidzeme.

(Bildquelle: Robert Marschelewski)

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , , , , , ,

Suche


Schlagworte