Kanufahren in Lettland

Kanufahren ist in Lettland weit verbreitet, denn Lettlands Flüsse bieten mit einer Gesamtlänge von 2000 Kilometer beste Voraussetzungen. Die drei Flüsse Gauja, Salaca und Abava verfügen alle über lange Abschnitte, auf denen man tagelang unterwegs sein kann.

Kanufahrt auf der Gauja

Das schönste Revier ist der Nationalpark Gauja: Die Gauja schlängelt sich durch die wunderschöne Landschaft und eignet sich wegen nur wenigen, kleinen Stromschnellen auch für weniger geübte Paddler. Eine Kanufahrt durch das bis zu 80 Meter tiefe Flusstal ist eine besonders schöne Variante, den Nationalpark zu erkunden. Nur so sieht man all die Höhlen, Grotten und felsigen Sandsteinufer.

Die 84 Kilometer lange Strecke zwischen Valmiera und Silgulda ist gesäumt von 20 Rastplätzen, an denen man sich von den Anstrengungen erholen kann. In der Regel braucht man für diese Strecke drei Tage, wer weniger Zeit und Kraft investieren möchten kann natürlich auch nur Abschnitte fahren. Hier empfiehlt sich etwa die Strecke zwischen Ligatne und Janramis, denn hier befinden sich besonders viele schöne Ecken

Weitere Flüsse

Wer schon Erfahrungen gesammelt hat und es sportlicher mag, kann auf der Amata paddeln. Der Nebenfluss der Gauja verfügt über mehr Stromschnellen und die Fahrt ist daher weniger beschaulich.

Auf dem lämgsten Fluss Lettlands, der Daugava, kann das ganze Baltikum auf 360 Kilometern durchquert werden. Weitere geeignete Flüsse sind die Salaca im Nordosten Lettlands und die Abava in Kurzeme.

Ausrüstung

Detaillierte Karten für die populären Kanugebiete gibt es bei der Buchhandlung Jana seta, die einen Laden in Riga hat (Stabu street, 199), aber auch über einen sehr guten Onlineshop verfügt: www.kartes.lv. Wer nicht alles selbst planen möchte, kann sich auch an mehrer Veranstalter wenden, die organisierte Kanitouren anbietet und auch die entsprechende Ausrüstung verleihen. Weitere Informationen und Tipps hierfür und zum Kanufahren in Lettland allgemein gibt es Campo. Leider ist die Website ausschließlich auf Lettisch.

(Bildquelle: blondyimp)

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , , , , ,

Suche


Schlagworte