Lettische Sprache

Die lettische Sprache gehört wie Litauisch zu den baltischen Sprachen der indogermanischen Sprachfamilie. Lettisch ist die offizielle Sprache Lettlands, wird aber nur von 55 Prozent der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen. 37 Prozent sprechen Russisch, was es zur zweitwichtigsten Sprache des Landes macht. In Lettlands Hauptstadt Riga wird Lettisch und Russisch praktisch gleichberechtigt gesprochen.

Sprache LettlandDie Sprachpolitik des Staates seit Lettlands Unabhängigkeit hat häufig zu Spannungen innerhalb der Gesellschaft geführt. Der lettische Staat möchte Lettisch als vorherrschende Sprache im täglichen Gebrauch umsetzen, wodurch die russische Minderheit Lettlands ihre kulturelle Identität gefährdet sieht.

Die Sprache ist für Mitteleuropäer leichter zu erlernen, als es auf den ersten Moment erscheinen mag. Die Grammatikregeln sind eindeutig und klar, auch die Aussprache lässt sich bewältigen. Lettisch ist eine flektierende Sprache: Die Substantive können in sieben Fällen stehen, die Verben werden der Zeit, der Person, dem Modus und Aktiv-Passiv angeglichen. Die Stellung der Satzteile ist dabei relativ frei.

Englisch in Lettland?

Doch ist es für den Lettland-Urlaub nicht nötig, fließend Lettisch zu sprechen. Es reicht schon, wenn man die wichtigsten Höflichkeitsfloskeln auf Lettisch auswendig kann. Vor allem in den touristischen Gebieten hat man keine Probleme, sich bei jüngeren Letten mit Englisch zu verständigen. Ältere sprechen manchmal sogar etwas Deutsch.

Kleiner lettischer Sprachführer

  • Hallo. – Labdien./Sveikas.
  • Auf Wiedersehen. – Uz redzešanos.
  • Ja. – Ja.
  • Nein. – Ne.
  • Danke. – Paldies.
  • Entschuldigen Sie. – Atvainojiet.
  • Ich verstehe nicht. – Es nesaprotu.
  • Sprechen Sie Englisch? – Vai jus runajat angliski?
  • Rufen Sie einen Arzt! – Izsauciet arstu!
  • Ich bin krank. – Es esmu slims/slima. (Mann/Frau)

(Bildquelle: txd)

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , , , , ,

Suche


Schlagworte