Nachtleben in Riga

Das Nachtleben in Riga ist legendär. Die Stadt hat für jeden Geschmack, die passende Abendgestaltung zu bieten.

Bars

Bei der Ankunft bietet sich ein Drink in der „Skyline Bar” im 26. Stock des Reval Hotels Latvija (Elizabetes 55) an, denn von hier hat man einen beeindruckenden Blick auf die Stadt. Traditioneller ist die gemütliche Kellerbar „Rigas Balzams” (Torna iela 4) – hier muss man natürlich den gleichnamigen Kräuterschnaps testen. Empfehlenswert ist auch die „I love you Bar” in der Nähe des Schwedentors. Hierhin kommen Kunststudenten, aber auch viele über Dreißigjährige, es gibt lettisches Bier und gutes Essen.

Clubs

Im „Cetri balti krekli” (Vecpilsetas 12) kann man lettische Rock- und Folkmusik live erleben. Auch im „Depo” (Vanu 32), Rigas bestem Untergroundclub, spielen jeden Abend mehrere Alternativbands. „La Rocca” (Brivibas 96) ist Rigas größter House- und Techno-Club, während im „Pulkvedim Neviens Neraksta” (Peldu 26-28) eher Rock gespielt wird.

Wer sich aktuell über das Nachtleben in Riga informieren möchte, sollte sich „Riga in your Pocket” besorgen, ein kleiner Guide, den es für wenig Geld in den Touristeninformationen gibt und der ausführliche Auskunft über das aktuelle Nachtleben in Riga erteilt.

(Bildquelle: Kai Müller)

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , , , , ,

Suche


Schlagworte