Ventspils

VentspilsNach Meinung der Letten ist Ventspils die aufregendste Stadt Lettlands – natürlich nach Riga. Durch den Ölexport hat es die Hafenstadt in der Region Kurzeme zu einigem Wohlstand gebracht. Die Luft ist hier frisch und sauber und die in Pastelltönen gestrichenen Häuser äußerst gepflegt. Überall gibt es kleine Geschäfte und Cafés, außerdem den besten Skater-Park Lettlands. Eigentlich ist Ventspils jedoch eine Industriestadt: Der Hafen ist der am stärksten frequentierte des Landes, weshalb auch die meisten Besucher Geschäftreisende sind.

Sehenswürdigkeiten in Ventspils

Ventspils’ Hauptattraktion ist der Sandstrand und die dahinter liegenden Dünen, die sich bis zwei Kilometer in den Stadtkern erstrecken. Weiter südlich findet sich das Freilicht-Strandmuseum mit einer Sammlung von Objekten rund um die Seefahrt.

Der Skate-Park ist natürlich besonders bei BMX-Fahrern und Skatern beliebt. Er bietet 18 Sprünge und kann umsonst befahren werden.

In der Altstadt gibt es außer einem Spaziergang durch die Straßen mit 200 Jahre alten Häusern kaum etwas zu tun. Lohnenswert ist aber ein Besuch der Ordensburg aus dem 13. Jahrhundert, in der heute ein modernes Museum zur Geschichte der Burg eingerichtet ist. Mit Panorama-Teleskopen können die Besucher die Stadt mit ihrem Hafen von oben beobachten. Weiteres Highlight des Museum sind einige archäologische Bernsteinobjekte, die bei Grabungen gefunden wurden.

(Bildquelle: tm_lv)

Share/Save/Bookmark

weitere Beiträge

Tags: , ,

Suche


Schlagworte