‘Geschichte’

Lettland unter sowjetischer Besatzung

Nach der Oktoberrevolution von 1917, erklärten alle drei baltischen Staaten ihre Unabhängigkeit, was Russland 1920 offiziell anerkannte. Eine kurze Zeit war Lettland selbstständig, jedoch in einer überaus schwierigen Situation: Auf der einen Seite wurde …

Lettland: Die Anfänge und das Mittelalter

Die Letten und die Litauer sind die einzigen überlebenden Völker des baltischen Zweigs der indoeuropäischen Sprachgruppe. Man vermutet, dass die Balten etwa 2000 v Chr. aus dem heutigen Weißrussland und anderen Teiles Russlands in den Südosten des baltischen Gebietes gedrungen …

Sigulda

Sigulda liegt nur 53 km östlich von Riga in der Region Vidzeme am südlichen Rand eines steilen, bewaldeten Teils des Gauja-Tals und ist umgeben von einer Vielzahl mittelalterlicher Burgen und sagenumwobener Höhlen.
Sehenswürdigkeiten in Sigulda
Das Gebiet um Sigulda …

Jurmala

Jurmala („Meeresstrand”) bezeichnet die vielen weißen Sandstrände, Badeorte und Kleinstädte, die 10 km westlich von Riga an der lettischen Küste liegen. Seit 1958 ein Dutzend Fischerdörfer zum Kurort vereint …

Geschichte von Riga

Gründung Rigas
Die Geschichte von Riga geht auf ein Fischerdorf mit dem Namen „Liv” oder „Latgal” zurück, an dessen Stelle später die baltische Metropole entstehen sollte. Dieses Fischerdorf wurde schon jahrhundertelang von russischen und skandinavischen Kaufleuten für den Handel genutzt, …

Seite 3 von 3123

Suche


Schlagworte